A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

Was bietet der Landesverband seinen Mitgliedern?

  • Beratung in allen berufs-, arbeits-, sozial- und tarifrechtlichen Fragen

  • Beratung und Vertretung in Fragen der freien Niederlassung und Regelung der Zulassung zu den gesetzlichen Krankenkassen

  • ständige Informationen durch die Mitgliederzeitschrift "Zur Sache Physiotherapie" sowie durch Rundschreiben, Faltblätter oder Broschüren

  • Interessenvertretung gegenüber Politik, Ärzteschaft, Krankenkassen und sonstigen Institutionen

  • Verhandlung und Abschluss von Rahmenverträgen sowie Gebührenvereinbarungen mit den gesetzlichen Krankenversicherungen sowie den Berufsgenossenschaften

  • Förderung des Berufsbildes des Physiotherapeuten in der Öffentlichkeit, auf Messen sowie sonstigen Veranstaltungen

  • Vertretung der Junioren in eigenen Gremien

  • Förderung der Schülerarbeit durch finanzielle Zuschüsse sowie Unterstützung bei den Schülertreffen

  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen zu ermäßigten Konditionen

  • exklusive Sonderkonditionen bei unseren Kooperationspartnern

  • Telefon-Hotline 
     

Wie vertritt der Landesverband die Interessen seiner Mitglieder?

  • Vorstände, Beiräte und Geschäftsführung vertreten die Interessen der nordrheinwestfälischen Mitglieder in allen Gremien des Bundesverbandes ZVK. Als mitgliederstärkster Landesverband erhält Nordrhein-Westfalen bei Beratungen und Abstimmungen eine besondere Bedeutung.

  • Der Landesverband ist über seine Vorstände und Beiräte sowie regionalen Untergliederungen in ganz Nordrhein-Westfalen direkt vor Ort Ansprechpartner für alle Mitglieder, Ärzte, Krankenkassen, Selbsthilfegruppen und für die Öffentlichkeit. Auf vielen Veranstaltungen und Gesundheitstagen wird das Berufsbild und die Tätigkeit des Physiotherapeuten/Krankengymnasten der Öffentlichkeit präsentiert.

  • Der Landesverband schließt mit den Verbänden der Primärkrankenkassen in Nordrhein-Westfalen Rahmenverträge sowie entsprechende Gebührenvereinbarungen ab. Diese Vereinbarungen sind Grundlage für die Erbringung physiotherapeutischer Leistungen für Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung. Für Unstimmigkeiten und Streitfälle aus diesen Verträgen werden Vertragsausschüsse eingesetzt.

  • Der Landesverband steht in ständigem Kontakt mit den Kassenärztlichen Vereinigungen, um die physiotherapeutische Versorgung sicherzustellen. Gerade im Hinblick auf die knapper werdenden finanziellen Ressourcen im Gesundheitswesen ist die enge Zusammenarbeit mit den Ärzteorganisationen von existenzieller Bedeutung. Insbesondere bei den Richtgrößenvereinbarungen zwischen Kassenärztlichen Vereinigungen und Krankenkassen sind Gespräche und Informationsaustausch notwendig. Durch frühzeitige Kontakte konnte sich der Landesverband hier als kompetenter Gesprächspartner behaupten.