Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
12.02.2021

Neues zur Impfung! Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2

(Coronavirus-Impfverordnung – CoronaImpfV) Vom 8. Februar 2021

Personen, die in stationären und teilstationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind, gehören nach § 2 Abs 1. Nr. 2 der CoronaImpfVerordnung zu den Personengruppen der höchsten Impfpriorität.

Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 mit höchster Priorität sind unter anderem an Personen zu verabreichen, die regelmäßig in der aufsuchenden ambulanten häuslichen Pflege tätig sind.

Den darunter zu zählenden Heilmittelerbringern gehören auch die Physiotherapeuten an.

Das Ministerium für Arbeit und Soziales in NRW hat uns heute auf die Anfrage, wann und wie unsere berechtigten Mitglieder (höchste Priorität) über einen Impftermin informiert werden, geantwortet:

Die Terminierung für Impfungen von Heilmittelerbringern, die regelmäßig einem höchsten Expositionsrisiko unterliegen, läuft aufgrund der Vielzahl der Personen nicht über das Buchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigungen. Hier bedarf es einer Absprache mit der koordinierenden Einheit des örtlichen Impfzentrums.

Dabei wird die koordinierende Einheit des Impfzentrums auf die jeweiligen Geschäftsleitungen der Physiotherapeuten zukommen und Termine vergeben oder die entsprechenden Vorlagen zu Verfügung stellen.

Laut Erlasslage sind Verimpfungen für Ihre angesprochene Personengruppe frühestens ab dem 10. Februar 2021 möglich.

Nach unseren Informationen haben eine überwiegende Anzahl der Impfzentren in NRW die Verordnung noch nicht umgesetzt.

Die KVen sind nicht für die Vergabe der Impftermine für unsere Therapeuten zuständig, auch die Hotline 116117 nicht. Daher unsere Empfehlung: Wenden Sie sich bitte direkt an das Impfzentrum, dass örtlich zuständig ist. Sollte dieses nicht über eine eigene Telefonnummer oder Homepage verfügen, kontaktieren Sie bitte den Träger des Zentrums. Das ist in der Regel der Kreis oder die kreisfreie Stadt.