A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

19.02.2019

PHYSIO-DEUTSCHLAND startet Onlineumfrage zum Verordnungsverhalten – jetzt mitmachen!

Für PHYSIO-DEUTSCHLAND steht fest: Längst überfällige Preissteigerungen bei den physiotherapeutischen Positionen dürfen keinesfalls zu einem von den Krankenkassen und einzelnen Kassenärztlichen Vereinigungen gesteuerten Verordnungsrückgang führen. Deshalb ermittelt PHYSIO-DEUTSCHLAND ab heute eigene Zahlen zur bundesweiten Verordnungssituation. "Bis zum 31. März 2019 bitten wir alle Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber sich an dieser kurzen Onlineumfrage zu beteiligen", erklärt Thorsten Vogtländer, Geschäftsführer von PHYSIO-DEUTSCHLAND, und betont damit die Wichtigkeit der Informationen aus der Basis.

Die Umfrage soll einen Überblick liefern, ob, wo und in welchem Ausmaß es Rückgänge bei einzelnen Versorgungspositionen in den Physiotherapiepraxen gibt. „Wir wollen feststellen, in welchen Regionen Deutschlands welche unserer „Brot und Butter-Positionen“ von einem veränderten Verordnungsverhalten der Ärzte betroffen sind“, erklärt Thorsten Vogtländer. Dabei nehmen wir speziell das Verordnungsverhalten der Jahre 2017, 2018 und den Beginn von 2019 ins Visier.

Leiten Sie den Link zur Umfrage gerne an Ihnen bekannte Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber weiter. Je mehr Physiotherapiepraxen sich bundesweit beteiligen, umso aussagefähiger werden die Ergebnisse. "Vielen Dank im Voraus für Ihre tatkräftige Unterstützung", so Thorsten Vogtländer.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@physio-deutschland.de. Über die Ergebnisse werden wir zeitnah nach Beendigung der Umfrage berichten.