Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Ganzheitliches Beckenbodentraining

Wahrnehmung und Übungsprogramme

Datum
Samstag, 19.09.2020–
Sonntag, 20.09.2020
Ort
PHYSIOCUM LAUDE im Eduardus Krankenhaus
Custodisstr. 3-17 ( 3.OG) Haus A, 50679 Köln-Deutz
Kurszeiten

19.09.2020

Datum: Samstag, 19.09.2020 09:30-17:30 Uhr

20.09.2020

Datum: Sonntag, 20.09.2020 09:00-16:00 Uhr

Auskunft

anerkannt als Rückenschulrefresher nach KddR zur Verlängerung der Rückenschullehrer Lizenz für Erwachsene.

Veranstalter

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Kursnummer 20025
Fortbildungspunkte 15
Referentin Schettler, Andrea
Preis für Mitglieder € 210,00
Preis für Nichtmitglieder € 265,00

Inhalt

Der Beckenboden kann nicht isoliert betrachtet werden, sondern zentriert als Basis des Körpers ein muskuläres Gesamtgefüge. Diese Muskulatur wirkt weit über die allgemein bekannte Funktion der Kontinenzsicherung hinaus und steht mit vielen anderen Funktionssystemen in Wechselwirkung.

In dieser Fortbildung geht es neben der Auffrischung von anatomischem und physiologischem Wissen darum, dem Beckenboden im praktischen Tun näher zu kommen. Es werden Übungen und Techniken vermittelt, um in der physiotherapeutischen Einzeltherapie den Beckenboden zu „aktivieren, reaktivieren oder zu detonisieren“ und somit verschiedenste Funktionsstörungen zu behandeln. Auch die Patientenedukation und die laiengerechte Vermittlung dieses speziellen Themas werden bearbeitet. Im Weiteren werden Kombinationsübungen entwickelt, die den Zusammenhang zu anderen Funktionssystemen herstellen und von den Patienten in ein sinnvolles Eigenübungsprogramm und in den häuslichen Kontext übertragen werden können. Zusätzlich werden Möglichkeiten gezeigt wie die Beckenboden-Aktivitäten in bereits bestehende Konzepte wie Rückenschule, Yoga, Feldenkrais und Atemtherapie integriert werden kann.

Viele Übungsinhalte können natürlich auch für den Unterricht in einer „Beckenboden-Gruppe“ genutzt werden, aber die Inhalte dieser Fortbildung stellen schwerpunktmäßig ein Angebot zur Qualitätssicherung im Bereich der Einzeltherapie da.


Anmeldung zu dieser Fortbildung

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht