Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Faszienfit in Therapie und Prävention

Datum
Freitag, 20.03.2020–
Samstag, 21.03.2020
Ort
PHYSIOCUM LAUDE im Eduardus Krankenhaus
Custodisstr. 3-17 ( 3.OG) Haus A, 50679 Köln-Deutz
Kurszeiten

1. Tag

Datum: Freitag, 20.03.2020 10:00-18:30 Uhr

2. Tag

Datum: Samstag, 21.03.2020 09:00-15:30 Uhr

Auskunft

Präventionskonzept ist bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und zentral abgelegt

*Hinweis zur Zentralen Prüfstelle für Prävention: KursanbieterInnen, die künftig nach diesem Programm vorgehen, brauchen dementsprechend keine Stundenbilder und Teilnehmerunterlagen mehr zur Prüfung hochladen. Sie reichen neben dem Nachweis ihrer jeweils staatlich anerkannten Grundqualifikation lediglich den Nachweis über die Programmeinweisung zur Prüfung ein.

Dieses Seminar ist auch als Rückenschulrefresher nach KddR anerkannt.

Veranstalter

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Kursnummer 20044
Fortbildungspunkte 16
Referent(in) Rücken- und Faszienfit Team Günter Lehmann
Preis für Mitglieder € 275,00
Preis für Nichtmitglieder € 295,00

Inhalt

heoretische Inhalte:

  •   Grundlagenwissen zur Anatomie

  •   Funktion und Aufbau von Faszien

  •   physiologische und patho-physiologische Einflüsse für das Fasziensystem

  •   elementare Erkenntnisse aus der Faszienforschung

  •   Biomechanik, Wechselwirkung

  •   Training und Harmonisierung myofaszialer Ketten

  •   Gestaltung, Varianten und Durchführung der Faszienfitness

  •   Einführung in ein Faszienfit-Präventionsprogramm

  •   Erkennen von myofaszialen Störungsbildern

  •   Durchführung eines Testverfahrens

  •   Elementare Behandlungsmöglichkeiten von myofaszialen Störungen

  •   Kerninformationen für eine Faszien-gesundheitsfördernde Ernährung


Praktische Inhalte:
Faszienfit für Therapie und Präventionsgruppen:

  •   Faszienfit Aerobic

  •   Faszienfit Rolling

  •   Faszienfit Elastizitieren, Mobilisieren

  •   Faszienfit Stabi und Power

  •   Faszienfit Dynamik

  •   Faszienfit Sensitiv

  •   Faszienfit Bewegungsfluss

  •   Faszienfit Relaxed


Das Faszienfit Programm bietet verschiedene Varianten der Gestaltung und beinhaltet Einzel-, Partner und Gruppenübungen, den Einsatz von Trainingsgeräten und therapiebegleitende  Eigenübungsprogramme. Bei der praktischen Durchführungen werden die myofaszialen Ketten einzeln und in sinnvollen Übungsabfolgen kombiniert, angesprochen und trainiert.

Befundung, Tests und elementare Behandlungsverfahren
Elementare Tests und Befunderhebungsverfahren zum Auffinden myofaszialer Störungen
Einblick elementarer Behandlungsmöglichkeiten myofaszialer Störungen
Geräteunterstützte Behandlungsmöglichkeiten 

Kursziele:

  •   Grundlagenwissen zur Anatomie

  •   Aufbau und Funktion von Faszien kennen

  •   Physiologische und patho-physiologische myofasziale Erscheinungsbilder differenzieren können

  •   Elementare Grundkenntnisse besitzen, welche Ernährungseinflüsse das Bindegewebe eher schädigen bzw. eher gesund erhalten

  •   Wissen zum aktuellsten Stand der Faszienforschung besitzen 

  •   Faszienfitness in Therapie und Prävention zielgerichtet einsetzen und gestalten können

  •   Elementare aktive und passive Behandlungsmöglichkeiten von Faszienstörungen kennen 

  •   Kenntnisse über geräteunterstützte Faszientherapie besitzen 

  •   Faszien-Funktionsstörungen im Sinne der Analgesie (Hemmung der Nozizeption), Fibrolyse, Metabolisierung, Rehydration und Tonusregulierung behandeln können


Anmeldung zu dieser Fortbildung

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht