A- A A+ StartseitePatienten‌ & InteressierteFachkreise‌

Triggerpunkt-Therapie IMTT® - Modul 1

Datum
Mittwoch, 31.08.2016–
Sonntag, 04.09.2016
Ort
Physiotherapeutisches Fortbildungszentrum Bochum
Bessemerstraße 85, , 44793 Bochum
Kurszeiten

31.08.2016

Datum: Mittwoch, 31.08.2016 09:00-17:30 h

01.09.2016

Datum: Donnerstag, 01.09.2016 08:30-17:30 h

02.09.2016

Datum: Freitag, 02.09.2016 08:30-17:30 h

03.09.2016

Datum: Samstag, 03.09.2016 08:30-17:30 h

04.09.2016

Datum: Sonntag, 04.09.2016 08:30-15:30 h

Veranstalter

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Kursnummer 16070
Fortbildungspunkte 50
Referent Böke, Robin
Preis für Mitglieder € 550,00
Preis für Nichtmitglieder € 610,00

Inhalt

Die Aus- und Weiterbildung in der Triggerpunkt-Therapie IMTT® vermittelt fundiert und kompetent

  • Theoretisches Wissen betreffend myofaszial verursachter Schmerzen und Funktionsstörungen

  • Praktisches Handwerk der Triggerpunkt-Therapie

  • Klinische Erfahrung im Handling myofaszialer Schmerzen, Clinical Reasoning

Die manuelle Triggerpunkt-Therapie setzt die Erkenntnisse von Travell und Simons über myofaszialen Schmerz in eine manualtherapeutische Methode um.

Die Summe aller durch aktive Triggerpunkte ausgelösten Symptome wird als „Myofasziales Schmerz- Syndrom“ bezeichnet.

Da chronische Schmerzpatienten oft ein verändertes und verkürztes Bindegewebe haben, ergänzte Dr. Beat Dejung das Behandlungskonzept der Triggerpunkte. Er begann, nicht nur die Triggerpunkte selbst, sondern auch das Bindegewebe mittels manueller Techniken zu behandeln. Unser Behandlungskonzept besteht heute aus einem systematischen 6-Schritte-Programm (Swiss approach):

Vier manuelle Techniken werden ergänzt durch Maßnahmen zur Detonisierung/ Dehnung und funktioneller Kräftigung der Muskulatur.6070

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht